Die wissenschaftsbasierte Profilanalyse lässt tieferliegende Wertesysteme, Antriebsmuster und Widerstände von Menschen sichtbar werden. Sie ermöglicht eine effektive Fokussierung und Intensivierung von Coaching-, Trainings- und Teamprozessen. 

Mit der Profile Dynamics®-Analyse können vielfältige Fragestellungen, insbesondere mit Blick auf das eigene Profil, auf die aktuelle Aufgabe und das Umfeld beantwortet werden. Auch für die Zusammenstellung von Gruppen, zur Teamentwicklung sowie in der Auswahl und Weiterentwicklung von Mitarbeitern können die persönlichen Motivationen, das gemeinsame Potenziale und die individuellen Stärken erkannt und von vornherein berücksichtigt werden. In der Herausarbeitung von strategischen Fragestellungen und Prioritäten kann die Analyse ebenfalls einen schnelleren Zugang und die Grundlage für weitere Veränderungen und konkrete Schritte ermöglichen. Neues Arbeiten, veränderte Prozesse, agile Methoden, Restrukturierungen oder groß angelegte Wachstumsstrategien betreffen nicht nur Prozesse und Strukturen, sondern auch Themen wie Zugehörigkeit und Identität, Anerkennung und Wertschätzung, Zweifel und Widerstand. Der umsichtige Umgang mit den wesentlichen individuellen Faktoren kann den Unterschied zwischen Konflikt und Harmonie, Misserfolg und Erfolg, Anstrengung und Zufriedenheit bedeuten.

Die Profile Dynamics®-Analyse gründet auf dem Gedankengut, der Theorie und den Studien des amerikanischen Psychologieprofessors
Dr. Clare W. Graves (21.12.1914 – 03.01.1986), der u.a. Mitbegründer der Ebenentheorie der Persönlichkeitsentwicklung ist.

Erfahren Sie mehr über meine weiteren Methoden:

Zurück zur Startseite